Praxis-Austausch Zürcher Ressourcen Modell

Dieser Nachmittag ist ein Angebot für Coaches, Berater*innen, Trainer*innen und Führungskräfte, die weitere Impulse für die Anwendung des ZRM wünschen.

Das Zürcher Ressourcen Modell  (ZRM) ist eine an der Universität Zürich von Dr. Maja Storch und Frank Krause entwickelte Methode des Selbstmanagements, das aktuelle Erkenntnisse aus der Motivationspsychologie, der Hirnforschung und der Psychoanalyse integriert.

Der ZRM-Prozess setzt auf der Haltungsebene an, arbeitet mit Mottozielen und synchronisiert das Unbewusste mit dem Verstand, um Motivkonflikte, die eine Umsetzung von Zielen und Verhaltensänderungen oft beeinträchtigen, zu minimieren.

Was heisst das genau:

Nachhaltige Veränderung bedeutet "Neues lernen" und "Gewohntes verlernen". Dazu gehört auch, das eigene Denken und unbewusste Denkhürden und Blockaden zu überwinden.

Dies erfolgt durch die Bildung neuer neuronaler Netze im Gehirn und durch präaktionale Vorbereitung auf typische Alltagssituationen, die eine Umsetzung beeinträchtigen können. 

 

Für Coaches, Trainer und Führungskräfte:

Wo hast Du Das Modell bereits regelmäßig eingesetzt?

  • Im Selbstmanagement und das Ablegen alter Verhaltensmuster ?
  • Für eine Veränderung in Deinem Denken und Fühlen ?
  • Im Coaching bei Deinen Klienten oder Mitarbeitenden ?
  • Im Training z.B. für die Formulierung von Haltungszielen und Wenn-Dann-Plänen 
  • Bei der Erarbeitungen von Handlungsoptionen ?
  • In der Führung und/oder Personalentwicklung z.B. für die Persönlichkeitsentwicklung und Umsetzung von Veränderung und Entwicklungszielen.

Die Teilnahme an diesem Praxis-Workshop setzt die Kenntnis des Modells voraus z.B. durch Teilnahme an einem ZRM-Seminar.  

 

Der Workshop hat Supervisions-Charakter und dient der Vertiefung des ZRM-Prozesses, einzelner Methoden und dem moderierten Austausch untereinander.


Zielgruppe:

  • Coaches, Trainer/innen, Berater/innen, Pädagog/innen und Führungskräfte,
  • Alle, die sich zur Methodik austauschen und den Einsatz vertiefen oder reflektieren wollen

Inhalte / Ziele:

  • Du vertiefst den ZRM-Prozess und erhältst weitere Impulse für den Einsatz einzelner Elemente in Deinem beruflichen Setting
  • Du erhältst Supervision in der Gruppe und Rückmeldung zu konkreten Praxisfällen 
  • Du klärst Fragen, die sich in der Praxis für Dich ergeben haben
  • Du erhältst weitere Impulse für die Anwendung in Deinem ganz persönlichen Kontext 

Methodik:

Theorie-Input, vertiefender Austausch und Übungen, moderierte kollegiale Beratung


ZRM-Praxisaustausch

 

Veranstalterin:               Kathrin Rehbein Coaching I Training I Consulting

Trainerin:                       Kathrin Rehbein,  systemischer Management - Coach,
                                         transaktionsanalytische Beraterin (DGTA), Kommunikationsberaterin
                                         (Schulz von Thun), Trainerin und langjährige Führungskraft                                          

Termin:                               Freitag 06.05.2022      

                                         Beginn 15:00 Uhr (Einlass ab 14:30 Uhr) - Ende gegen 18:00 Uhr 
                                         

Ort:                                 Grundstrasse 17, Hamburg-Eimsbüttel

Investition:
                     Selbstzahler - Tarif      € 95,00 zzgl. MwSt.
                                        (Rechnung wird auf eine Privatperson ausgestellt

                                        Firmentarif                   € 155,00  zzgl. MwSt. 
                                         (Rechnung wird auf eine Firma ausgestellt)

                    
                                        Absagen und Storni  bis 2 Wochen vorher sind kostenfrei möglich.
                                        Bei Absage bis 2 Tage vorher wird abweichend zu den AGB eine Stornogebühr von 
                                        € 25,00 zzgl. MwSt. einbehalten. Bei späterer Absage oder Nichterscheinen 
                                        ist die Teilnehmergebühr in voller Höhe fällig.

                                    

In der Teilnehmergebühr enthalten: Teilnahme am Workshop,  Getränke und ein kleiner Snack.