Referenzen und Feedback

Zu meinen Auftraggebern und Klienten gehören mittelständische Unternehmen, Familienunternehmen, Banken und Sparkassen sowie Führungskräfte und Privatpersonen in Veränderung, die in sich selbst investieren und natürlich absolute Diskretion genießen.

Bei den kleineren mittelständischen Unternehmen und Familienunternehmen ist eine Transparenz im Außenverhältnis oft nicht gewünscht, denn wenn es nur 1 oder 2 Geschäftsführer im Unternehmen gibt, soll der Wettbewerb nicht unbedingt Kenntnis davon haben, dass sich diese beraten lassen.

Insofern habe ich mich aktuell dazu entschieden, keine Unternehmen als Referenz aufzuführen, denn wenn ich nur die großen Unternehmen nenne, verzerrt dies in der Außenwirkung meine Kunden- und Auftragsstruktur. 


Referenzen und Feedback zu ausgewählten Leistungen

Coaching

Ich war nicht so sicher, ob Coaching etwas für mich ist. Insofern war ich skeptisch, als mein Chef mir dies vorgeschlagen hat. Ich habe mir Frau Rehbein intuitiv ausgesucht, da ich einen Coach wollte, der zum einen das organisatorische Umfeld kennt und versteht und zum anderen methodisch vielfältige Erfahrung hat. Ich habe die richtige Wahl getroffen und werde Frau Rehbein auch nach Bearbeitung meines aktuellen Themas bei Bedarf wieder aufsuchen.

Michaela M., Teamleiterin, Hamburg

 

Ich bin mit einer Frage ins Coaching gekommen, das ich zunächst als mein Thema angesehen habe. Bereits in der zweiten Sitzung habe ich erkannt, dass dahinter ein ganz anderes Thema steckt. Frau Rehbein hat mich sehr emphatisch und doch sehr klar in ihren Fragen und Rückmeldungen dabei unterstützt, an mein eigentliches Thema heran zu kommen.

Caroline K. , Beraterin, Hamburg

 

 

Klar, methodisch vielseitig und emphatisch. Dabei sehr erfahren, was Rahmenbedingungen in Unternehmen angeht. Sehr angenehm und mehrwertig. 

                Tobias E., Abteilungsleiter, Norderstedt

 

 

Ich wollte nur mal einen Sparringspartner, der mir zuhört und Feedback zu einer schwierigen beruflichen Situation gibt. Das Feedback hat mich zunächst gepiekt, weil ich es nicht wahrhaben wollte. In einem zweiten Termin konnte ich mein Thema konkretisieren und eine Entscheidung treffen. Vielen Dank dafür.

                  Ralf R. , Vertriebsleiter, Lübeck

 

 

Ich stelle fast, dass ich nach drei Terminen bereits eine andere Haltung in der Führungsaufgabe entwickelt habe. Das spüre ich an meinen Reaktionen und an mehr Gelassenheit in Konfliktsituationen. 

Sylvie B., Abteilungsleiterin in einem internationalen Konzern, Hamburg

 

Ich habe mich an Frau Rehbein zu einer Berufsorientierung gewandt. Wir haben recht zügig mein Kompetenzprofil erstellt und ich habe einen anderen Blick auf meine Kompetenzen und das was mir liegt. Frau Rehbein hat mich dann professionell bei der Erarbeitung meiner Bewerbungsstrategie unterstützt und auf Bewerbungsgespräche vorbereitet.

Jetzt habe ich einen Job, der mich zufrieden macht. Danke dafür.

             Heiner M., IT-Spezialist, Hamburg

 

Ich möchte mich beruflich verändern und bin immer wieder im ersten Bewerbungsgespräch gescheitert. Frau Rehbein hat meine Unterlagen gecheckt und mit mir zu meinem Profil eine Positionierung trainiert. In nur zwei Terminen bin ich viel weiter und trete jetzt anders auf.

             Jan W., Produktionsleiter, Bargteheide

 

Ich war wirklich skeptisch, ob ich das Coaching brauche, das meine Führungskraft mir empfohlen hat. Man merkt, dass Frau Rehbein über umfangreiche Erfahrungen in Unternehmen und in der Führung verfügt. Ich kann mit ihr auf Augenhöhe vertraulich auch über Themen sprechen, die mich neben der Leitungsaufgabe wirklich beschäftigen. Ich kann sie nur weiterempfehlen.

             Alex H., Vertriebsleiter, Bremen

 


zu der Speak Up-Reihe

Ich habe immer gedacht, meine Kollegen meinen das als Angriff. Und jetzt kann ich damit umgehen, super.

Sonja L., IT-Spezialistin aus Berlin, 2020

 

Jetzt wird mir einiges klar und ich fühle mich sicherer, wenn ich künftig solchen Situationen ausgesetzt bin.

Anne W. , Projektleiterin Hamburg, 2020

 

Ich nehme viel mit aus dem Seminar. Kathrin Rehbein führt souverän, mit Humor und Expertise auch das Seminar. Ich habe große Lust, die neuen Techniken auszuprobieren.

               Ines V.  ,  Teamleiterin aus Hamburg, 2020

 

Sehr gut und komprimiert präsentiert mit vielen Beispielen und Übungen. Mir ist wirklich einiges deutlich geworden, was ich künftig an meiner Kommunikation verändern werde. 

Britta K., Führungskraft aus Oldenburg, 2020


zum Seminar Zürcher Ressourcen Modell

Kompakt, verständlich und auf den Punkt. Es hat Spaß gemacht. Ich habe auch schon Ideen, was ich davon in meinem beruflichen Kontext umsetzen kann.

Kerstin T., Lehrerin aus Hamburg, 2019

 

Es war kurzweilig, inhaltsreich und professionell in der Umsetzung. Das Trainerteam hat sich gut ergänzt und ich konnte auch etwas für meinen Alltag mitnehmen. Mein Sohn hat mich abgeholt und ich habe in der Kommunikation gleich etwas ausprobiert.

Lisa K. Hamburg, 2019

 

Das mit den Mottozielen ist ja eine tolle Sache. Ich habe es jetzt verstanden und nutze es für mich und meine Ziele.

               Marina K. ,  Abteilungsleiterin aus Hamburg, 2020

 

Jetzt verstehe ich, wie das geht mit dem Haltungsziel. Wahnsinn, ich hätte nicht gedacht, dass das so wirksam ist.

Hendrik M., Angestellter aus Hamburg, 2021

 

Ich habe schon Ideen, was ich in meine Trainings einbauen kann. Nicht immer den ganzen Prozess, aber einige Prozessschritte sind genial.

Ulrich W. Unternehmer und Trainer aus Bremen, 2021

 

Ich integriere das Thema "Haltungsziel" in mein Coaching und Training mit Führungskräften. Frau Rehbein und Herr Sorgatz haben das komplexe Thema gut und anschaulich auf den Punkt gebracht. 

               Susanna M., Vertriebstrainerin aus Hannover


zum Seminar Das Innere Team

Das Modell ist genial und hat mir in der Anwendung zu einem eigenen Thema die Augen geöffnet. 

                 Beate H., Führungskraft, Oldenburg 2020

 

Ich habe die Methodik des Modells verstanden und hatte spontan eine Idee, wie ich es in meinem Berufsfeld anwenden kann: ich werde mit den inneren Anteilen künftig in meinen Workshops zu Dresscodes arbeiten, denn gerade in der Akzeptanz von Unternehmenskleidung spielen Gefühle und innere Stimmen eine Rolle.

              Christine B., Selbständige Unternehmerin, Hamburg 2020


Zum Seminar Kommunikationspsychologie

Kommunikation ist so wichtig und eine wesentliche Grundlage für die Arbeit mit Menschen

                  Denise V. , Führungskraft aus Hamburg, 2019

 

Das Kommunikationsquadrat war für mich irgendwie ein alter Hut. Ich bin mega erstaunt, wie vielfältig es ist und welche Einsatzmöglichkeiten ich in der Führung habe. Und ich habe auch gelernt, was es heißt, ein besonders ausgeprägtes Ohr zu haben.

                     Anna R, Management-Trainee, Hamburg 2019