ZRM Kompaktworkshop

Zielgruppe:

  • Alle, die mit Menschen arbeiten, z. B. Coaches, Trainer/Innen, Berater/Innen und Führungskräfte, die einen kompakten Einblick in die Methodik erhalten und diese künftig anwenden wollen, sowie
  • alle, die eine persönliche Veränderung anstreben und handeln möchten

Inhalte / Ziele:

  • Sie lernen das Zürcher Ressourcen Modell (ZRM) als wirkungsvolle Methode des Selbstmanagements kennen und anwenden;
  • ZRM setzt sich aus systemischen Analysen, Coaching, theoretischen Impulsreferaten und interaktiven Selbsthilfetechniken zusammen;
    das Modell wurde an der Universität Zürich von Dr. Maja Storch und Frank Krause entwickelt
  • Sie entdecken Ressourcen und entfalten Potentiale, die Ihr Handlungsrepertoire erweitern und stärken

Methodik:

Ganzheitliche Arbeitsweise, die neben der kognitiven auch die emotionale und physiologische Ebene mit einbezieht;
Theorie-Input, Einzel- und Gruppenübungen

Nutzen:

  • Sie verstehen die Bedeutung des Zusammenspiels kognitiver, emotionaler und physiologischer Ebenen bei der Umsetzung von Veränderungen
  • Sie formulieren motivierende Ziele handlungswirksam und lernen unbewusste Anteile in die Motivklärung einzubeziehen
  • Wir unterstützen Sie bei der Standortbestimmung
  • Ihr Methodenrepertoire als Coach, Trainer/in oder Führungskraft für die Konkretisierung von Bedürfnissen und Veränderungswünschen wird erweitert

Kompaktworkshop Zürcher Ressourcen Modell

Teilnehmer*innen: 8 – 12

Trainer: Kathrin Rehbein, Beraterin, Trainerin & Sven Sorgatz, Lehrer; Schulcoach

Termin: Samstag 16.2.2018  von 9:30 - 18:30

Veranstalterin : Christine Behrens Bildung und Beratung www.c-behrens.de 

Ort: Grundstrasse 17, Hamburg-Eimsbüttel