Intensiv-Seminar Kommunikationspsychologie

Beziehungsorientiert kommunizieren und führen


Wie gelingt es, Gespräche mit Mitarbeitenden so zu führen, dass diese inspiriert und begeistert sind, sich wertgeschätzt fühlen und persönlich wahrgenommen fühlen?

Wie gelingt es, dass Menschen das Gespräch mit Ihnen suchen und aus diesem in ihrer Motivation und Persönlichkeit gestärkt werden?

Wie gelingt es, schwierige und herausfordernde Gespräche klar in der Sache und wertschätzend zur Person zu führen?

Welche Kommunikations- und Wahrnehmungsfilter haben Sie? Und wo projizieren Si

Wo laufen in Ihrer Kommunikations Verhaltensmuster aus der Vergangenheit ab, die Ihnen nicht bewusst sind?

Und wie stellen Sie sich und Ihre Kommunikation auf unterschiedliche Menschen ein?

 

Ein gut investierter Tag für positive Beziehungen zu den Menschen, die Sie umgeben.

Zielgruppe:

  • Führungskräfte, Product Owner, ProjektleiterInnen sowie in helfenden und beratenden Berufen Tätige, die einen kompakten Einblick in die Kommunikationspsychologie erhalten und Gespräche klar, beziehungs- und lösungsorientiert führen wollen 

Inhalte / Programm:

  • Menschen und ihre Beziehungsbedürfnisse
  • Grundlagen gelingender Kommunikation
  • Der Bezugsrahmen, die Grundhaltung und das Menschenbild
  • Eigene Kommunikationspräferenzen und deren Wirkung
  • Der persönliche Filter steuert Ihre Wahrnehmung
  • Gelingender Beziehungsaufbau mit unterschiedlichen Kommunikationstypen 
  • wirksame Interventionen und Impulse für Ihren Alltag

Methodik:

  • Theorie-Input, Einzel- und Gruppenübungen sowie Selbstreflexion wechseln sich ab 

 


Teilnehmer/innen:    8

Trainerin:                 Kathrin Rehbein,  systemischer Executive-Coach, transaktionsanalytische 
                                   Beraterin, Trainerin 

Termine:                   22. Februar 2022

Dauer:                       Beginn: 9:30 Uhr - 18:00 Uhr

Ort:                           Grundstrasse 17, Hamburg - Eimsbüttel

Investition:               395,00 € für Firmenzahler ( € 355,00 für Anmeldungen bis 15.12.2021)

                                  295,00 € für Selbstzahler    ( € 255,00 für Anmeldungen bis 15.12.2021)

                                  Die Rechnung geht Ihnen 3 Wochen vor dem Seminar zu und ist bis
                                  Seminarbeginn zahlbar. Für Absagen und Storni gelten die Fristen der
                                  Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Sofern eine Durchführung seitens
                                  der Stadt Hamburg wegen Corona untersagt wird, wird die Teilnehmer-
                                  gebühr erstattet.

In der Teilnehmergebühr enthalten:

                                  Seminarunterlagen, Fotoprotokoll, Getränke und Snacks in den kleinen Pausen

Sonstiges:                       In der einstündigen Mittagspause haben die Teilnehmer*innen Gelegenheit, in den
                                  umliegenden Cafés und
 Restaurants zu Mittag zu essen.
                                      Es gilt die 3G - Regelung: Die Teilnehmer*innen werden gebeten, vor dem
                                  Seminarbeginn
 ihre Impfung, Genesung oder einen negativen Test (max. 24 Stunden
                                  alt) vorzuweisen.