Professionelle Beratung und Coaching für Frauen

Mehr Frauen erfolgreich dabei unterstützen, sich in Führungspositionen zu entwickeln.

Warum ist ein Angebot speziell für Frauen sinnvoll?

Vom Grundsatz her dürfte es doch gar keine Unterschiede im Seminarangebot oder im Coaching für männliche und weibliche Führungskräfte geben. Das ist prinzipiell richtig. Viele Themen und Herausforderungen sind unabhängig davon zu sehen, ob eine Führungskraft männlich oder weiblich ist.

Gleichwohl sind Frauen in Führungspositionen trotz guter Ausbildung  in vielen Branchen und Unternehmen noch unterrepräsentiert. Trotz exzellenter Qualifikationen sowie guter emotionaler Kompetenzen und hoher Einsatzbereitschaft fällt es vielen Frauen schwer, sich zu positionieren.

 

Ich begleite

  • Frauen im Coaching, die sich mit ihrer Führungsrolle und ihrem Führungsstil auseinandersetzen und sich weiter entwickeln wollen. Dabei ist es gleich, ob Sie neu in der Führungsaufgabe oder frisch befördert sind, ob Sie ein kleines Team führen oder gestandene Führungskraft mit einer großen Mannschaft sind.
  • Ich begleite Frauen, die authentisch führen und stimmig kommunizieren wollen, die sich z.B. auch in einem noch männlich geprägten Führungsumfeld beweisen wollen,
  • Frauen, die Menschen mögen und anderen Frauen und Männern Vorbild sein wollen.
  • Frauen, die unabhängig ihren eigenen Weg gehen und ihren eigenen Stil entwickeln wollen

 

Oft stehen erfolgreichen Frauen nicht die Chefs, Kollegen oder MitarbeiterInnen im Weg, sondern sie selbst: Selbstzweifel, Perfektionismus und immer ähnlich verlaufende Verhaltensmuster und Emotionen behindern den Aufstieg oder die Etablierung in ihrer Führungsrolle. 

Darüber hinaus gibt es  einige frauenspezifische Entwicklungsthemen wie zum Beispiel Umgang mit männlicher Kommunikation, die eigene Haltung zu Macht, Verhalten in Meetings und Verhandlungen und auch die oft vorhandene Mehrfachbelastung durch Beruf und Familie, die sich besprechen und trainieren lassen. Nicht immer ist Frauen der Preis für die Augenhöhe mit den männlichen Kollegen nicht ganz klar vor Augen und es gilt, zu entscheiden, was Frau konkret will.

Und natürlich gibt es noch Strukturen und Unternehmen, in denen Frauen nicht die Unterstützung haben, die sie brauchen, um sich zu etablieren. Hier schauen wir gemeinsam darauf, wie Sie das gegebene Umfeld für sich nutzen und verändern bzw. sich bestmöglich darauf einstellen können. Oder ob es für Ihre Weiterentwicklung sinnvoll sein kann, sich beruflich zu verändern.

 

Im Coaching schauen wir auf Ihren individuellen beruflichen Kontext, Ihre konkreten Verhaltensmuster in ausgewählten Situationen,  setzen uns mit möglichen Denkblockaden auseinander und besprechen /trainieren alternative Handlungsoptionen. 

 

Coaching für Frauen

Themenschwerpunkte meiner Klientinnen

 z.B.

  • Plötzlich Chefin: die erste Führungsaufgabe meistern
  • Kaminaufstieg: von der Kollegin zur Chefin - und nun? 
  • Umgang mit Macht und Machtspielen am Arbeitsplatz
  • typisch männliche und typisch weibliche Kommunikation
  • Positionierung als Führungskraft: 
    den eigenen Führungsstil finden
  • Gruppendynamik in weiblichen, männlichen und gemischten Teams
  • schwierige (Mitarbeiter) Gespräche erfolgreich führen
  • Präsenz entwickeln und gesehen werden

Foto by freestockgallery.de

Führungs-Campus für Frauen

In einer Führungsposition tragen Sie oft allein die Verantwortung und vermissen guten Rat, Inspiration und Austausch zu konkreten Führungsthemen und Herausforderungen. Sie wünschen sich professionellen Input, kollegiale Beratung und Sparring auf Augenhöhe.

Hierfür biete ich den Führungs-Campus an:  Supervision, moderierte kollegiale Beratung und fachliche Impulse zu Ihren Themen. Details finden Sie hier.